• 0551 30 66 88-8
  • info@sms-goettingen.de





Wir, das Team der SMS, haben uns seit mehr als 25 Jahren auf die wirtschaftlichen Belange von Zahnärzten, Kieferorthopäden, Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgen und Oralchirurgen spezialisiert.

  • Nikolausberger Weg 27/29, 37073 Göttingen

  • 0551 30 66 88-8

  • info@sms-goettingen.de

  • Mo - Do: 9:00 - 17:30 Uhr, Fr: 08:00 - 16:30 Uhr

PRAXISABGABEMANAGEMENT

Seit 2000 hat sich die Anzahl der nicht veräußerbaren Praxen kontinuierlich erhöht. Waren es im Jahr 2000 22 % der Praxen, die keinen Käufer gefunden haben, so betrug der Anteil der nicht verkauften Praxen im Jahr 2008 63 %. Die Situation hat sich mit dem Vertragsarztrechtsänderungsgesetz, welches am 01.01.2007 Gültigkeit erlangte, sogar noch weiter verschärft, da von diesem Zeitpunkt an zahnärztliche Anstellungsverhältnisse möglichen wurden. Seit dem dritten Quartal 2007 hat sich die Anzahl angestellter Zahnärzte von 1.559 auf 10.142 im zweiten Quartal 2016 erhöht. Damit hat sich die Nachfrage nach  Praxisübernahmen um 8.600 Interessenten vermindert. Weitere Ursachen für das Überangebot an Abgeberpraxen sind:

  • Die demographische Entwicklung der Zahnärzte
  • Anstieg der Frauenquote bei den Uni-Absolventen auf ca. 80 % (Zahnärztinnen präferieren aufgrund eines Kinderwunsches ein Anstellungsverhältnis)

Im Sinne der Theorie, dass ein übergroßes Angebot dämpfend auf die Preise wirkt, sinken die erzielten Verkaufspreise.

Damit Sie – dieser Marktentwicklung zum Trotz – Ihre Praxis überhaupt und zu einem angemessenen Kaufpreis  veräußern können, sollte die Vermarktung Ihrer Praxis folgende Schritte umfassen:

  1. Aufnahme der Praxiskennzahlen
  2. Analyse der wertbestimmenden Faktoren
  3. Ermittlung der vorhandenen und bisher nicht realisierten Umsatz- und Gewinnsteigerungspotentiale
  4. Erstellung eines professionellen Praxisberichtes als Verkaufsgrundlage
  5. Akquisition eines Käufers durch Kontaktaufnahme mit einer möglichst großen Anzahl potentieller Übernehmer
  6. Führung und Abschluss der Kaufverhandlung
  7. Vertragsgestaltung und Abwicklung des Praxiskaufvertrages

Im Rahmen unseres Praxisabgabemanagements übernehmen wir für Sie die professionelle Umsetzung dieser Schritte, denn eine erfolgreiche Praxisabgabe bedarf der systematischen Umsetzung eines gesamtheitlichen Praxisabgabekonzeptes, das die individuellen Verhältnisse der Abgeberpraxis berücksichtigt.

PRAXISABGABE-MANAGEMENT

Seit 2000 hat sich die Anzahl der nicht veräußerbaren Praxen kontinuierlich erhöht. Waren es im Jahr 2000 22 % der Praxen, die keinen Käufer gefunden haben, so betrug der Anteil der nicht verkauften Praxen im Jahr 2008 63 %. Die Situation hat sich mit dem Vertragsarztrechtsänderungsgesetz, welches am 01.01.2007 Gültigkeit erlangte, sogar noch weiter verschärft, da von diesem Zeitpunkt an zahnärztliche Anstellungsverhältnisse möglichen wurden. Seit dem dritten Quartal 2007 hat sich die Anzahl angestellter Zahnärzte von 1.559 auf 10.142 im zweiten Quartal 2016 erhöht. Damit hat sich die Nachfrage nach  Praxisübernahmen um 8.600 Interessenten vermindert. Weitere Ursachen für das Überangebot an Abgeberpraxen sind:

  • Die demographische Entwicklung der Zahnärzte
  • Anstieg der Frauenquote bei den Uni-Absolventen auf ca. 80 % (Zahnärztinnen präferieren aufgrund eines Kinderwunsches ein Anstellungsverhältnis)

Im Sinne der Theorie, dass ein übergroßes Angebot dämpfend auf die Preise wirkt, sinken die erzielten Verkaufspreise.

Damit Sie – dieser Marktentwicklung zum Trotz – Ihre Praxis überhaupt und zu einem angemessenen Kaufpreis  veräußern können, sollte die Vermarktung Ihrer Praxis folgende Schritte umfassen:

  1. Aufnahme der Praxiskennzahlen
  2. Analyse der wertbestimmenden Faktoren
  3. Ermittlung der vorhandenen und bisher nicht realisierten Umsatz- und Gewinnsteigerungspotentiale
  4. Erstellung eines professionellen Praxisberichtes als Verkaufsgrundlage
  5. Akquisition eines Käufers durch Kontaktaufnahme mit einer möglichst großen Anzahl potentieller Übernehmer
  6. Führung und Abschluss der Kaufverhandlung
  7. Vertragsgestaltung und Abwicklung des Praxiskaufvertrages

Im Rahmen unseres Praxisabgabemanagements übernehmen wir für Sie die professionelle Umsetzung dieser Schritte, denn eine erfolgreiche Praxisabgabe bedarf der systematischen Umsetzung eines gesamtheitlichen Praxisabgabekonzeptes, das die individuellen Verhältnisse der Abgeberpraxis berücksichtigt.

Sie sind an einem unverbindlichen Beratungsgespräch interessiert? Dann vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin. Gern können Sie auch den nachstehenden Fragebogen ausfüllen und einreichen, sodass wir uns bereits im Vorfeld ein Bild über Ihre Vorstellungen und Wünsche im Zusammenhang mit der Praxisabgabe machen können
Ihr Ansprechpartner: Dirk Schulz

Sie sind an einem unverbindlichen Beratungsgespräch interessiert? Dann vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin. Gern können Sie auch den nachstehenden Fragebogen ausfüllen und einreichen, sodass wir uns bereits im Vorfeld ein Bild über Ihre Vorstellungen und Wünsche im Zusammenhang mit der Praxisabgabe machen können


Ihr Ansprechpartner: Dirk Schulz

SMS GmbH & Co. KG

Nikolausberger Weg 27/29
37073 Göttingen

0551-30 66 88-8

0551-30 66 88-9

SMS GmbH & Co. KG

Nikolausberger Weg 27/29
37073 Göttingen

0551-30 66 88-8

0551-30 66 88-9